• deutsch
  • englisch
  • facebook
Praxistelefon:
0611/505 998 0
bg

Ursachen

Eine Zahnfleischerkrankung entsteht durch Vermehrung bestimmter Bakterien in Zahnfleischnähe, die wiederum eine Abwehrreaktion des Körpers initiieren. Eine nicht ausreichende Mundhygiene begünstigt dabei die Vermehrung der Bakterien auf der am Zahn anhaftenden Belag (Plaque). Ohne Beläge kann weder eine Gingivitis noch eine Parodontitis entstehen.

Aus den weichen Zahnbelägen kann durch Einlagerung von Speichelmineralien der harte Zahnstein entstehen, der ebenfalls die bakterielle Vermehrung fördert.

Wie schnell dann die Erkrankung fortschreitet ist individuell sehr verschieden und hängt von der Aggressivität der beteiligten Bakterien und der Entzündungsreaktion des Gewebes ab. Rauchen, Diabetes, Streß und Mangelernährung können den Zerstörungsprozeß beschleunigen.